Markt Lauterhofen


 
   
 

Ein starkes Stück Oberpfalz" - so nennen viele den Markt Lauterhofen, verkehrsgünstig gelegen an der BAB - A 6 inmitten des Städtedreiecks Nürnberg - Amberg - Neumarkt. Die Oberpfälzer Gemeinde an der Grenze zu Mittelfranken mit ihren knapp 3700 Einwohnern, davon die Hälfte im Hauptort Lauterhofen wohnend, gehört mit 83 qkm zu den großen Flächengemeinden des Landkreises Neumarkt. Die Landschaft ist es, welche die Menschen hier schon immer begeistert hat: Lauterhofen als Eingangstor zum Lauterachtal mit Bergen und Tälern, wie Deinschwanger oder Traunfelder Bachtal, schmucken Dörfern, fruchtbarem Ackerland und Wäldern -der größte unter ihnen der Grafenbucher Forst- als Naherholungsgebiet in der Metropolregion Nürnberg.
 


 

Erfahren kann man dies auf zahlreichen Radund Wanderwegen. Vielleicht ein Gang auf den Kalvarienberg mit seiner Kreuzigungsgruppe, ein Blick auf historische Baukultur wie das Rathaus in Lauterhofen oder die vielen Barockkirchen in der Gemeinde, die wertvollste unter ihnen die Wallfahrtskirche "Mariä Namen" in Trautmannshofen. Hier befindet man sich auf uraltem Siedlungsboden: Der ehemalige fränkische Königshof Lauterhofen wurde bereits 725 erstmals erwähnt und zählt damit zu den ältesten Orten Bayerns. Schon 1125 wurde Lauterhofen zum Markt erhoben. Leben und Arbeiten in der Gemeinde: Das macht Lauterhofen mit einer guten Infrastruktur und über 1000 Arbeitsplätzen stark als Wohn- und Wirtschaftsstandort sowie einer intakten Landwirtschaft. Hier trifft man auf fleißige und ebenso bodenständige Menschen - von jung bis alt.

Neben vielen Freizeiteinrichtungen kann man hier vor allem eines: Golfspielen in herrlicher Landschaft und intakter Natur. Golfer wissen das besonders zu schätzen.

Der Markt Lauterhofen lädt Sie dazu ein.

Markt Lauterhofen - Marktplatz 11 - 92283 Lauterhofen
Tel. 0 91 86 / 93 10 - 0 - Fax 0 91 86 / 93 10 - 30 
info@lauterhofen.de www.lauterhofen.de